Maximilian Brandl wird nicht mehr für den Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim auf dem Eis stehen.

Der Kapitän verlässt das Team auf eigenen Wunsch, wie der Verein meldete. Der gelernte Center habe diesen Entschluss der Geschäftsleitung des Clubs mitgeteilt.

"Max hat unsere Mannschaft als Kapitän durch seine ruhige, besonnene Art optimal zusammengehalten", sagte Team-Manager Matthias Baldys. Brandl war 2017 aus Ravensburg nach Bad Nauheim gewechselt und stand für das Team in 77 Begegnungen auf dem Eis. Dabei gelangen ihm insgesamt 37 Scorerpunkte.