Die Kassel Huskies haben einen Abgang zu verzeichnen. Austin Carroll verlässt die Schlittenhunde und beendet mit 26 Jahren seine aktive Eishockey-Karriere.

Austin Carroll verlässt die Kassel Huskies nach einem Jahr und beendet seine aktive Eishockey-Karriere. Dies gaben die Nordhessen am Freitag bekannt. Der 26-Jährige kam vergangenen Sommer von den Utah Grizzlies zu den Schlittenhunden. In 46 Partien mit den Huskies erzielte Carroll 17 Tore und gab 19 Vorlagen. Geschäftsführer Joe Gibbs sagte zum Abschied: "Austin ist ein super Typ, der uns nicht nur auf dem Eis, sondern auch in der Kabine weitergeholfen hat. Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Lebensweg nur das Beste."