Manuel Strodel von den Löwen Frankfurt (rechts) im Spiel in Freiburg

Die Löwen Frankfurt haben am ersten Spieltag der neuen DEL2-Saison direkt den ersten Sieg eingefahren. Bei den Kassel Huskies und dem EC Bad Nauheim lief es dagegen noch nicht rund.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite DEL2-Auftakt: Nur ein Sieg für hessische Teams

Jake Hildebrand von den Löwen Frankfurt unter Beschuss.
Ende des Audiobeitrags

Die Löwen Frankfurt haben gleich am ersten Spieltag der DEL2-Saison ihre Aufstiegsambitionen untermauert: Das Team siegte mit 3:0 in Freiburg. Die Treffer für die Frankfurter erzielten Carson McMillan, Yannick Wenzel und Rylan Schwartz.

Bad Nauheim verliert in der Overtime

Für die Kassel Huskies startete die neue Spielzeit dagegen mit einer Heimpleite: Gegen die Tölzer Löwen gingen sie zwar zunächst durch Timo Gams mit 1:0 in Führung, unterlagen schließlich aber mit 1:3.

Sehr torreich war das Aufeinandertreffen des EC Bad Nauheim mit dem EV Landshut: Nach einem 5:5 ging es die Overtime, die die Gäste am Ende für sich entscheiden konnten.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen