Eduard Lewandowski von den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben in Crimmitschau einen echten Krimi gewonnen. Auch Bad Nauheim sicherte sich spät den Sieg. Für die Kassel Huskies gab es hingegen ein deutliche Pleite.

Die Löwen Frankfurt haben in der DEL2 am Sonntag gegen die Eispiraten Crimmitschau nach einem Krimi im Penaltyschießen mit 3:2 gewonnen. Nach der regulären Spielzeit hatte es 2:2 gestanden. Den entscheidenden Treffer im Penaltyschießen erzielte für die Löwen Eduard Lewandowski.

Ähnlich eng ging es beim EC Bad Nauheim zu. Die Roten Teufel gewannen gegen Freiburg zwar mit 4:2, die Entscheidung fiel aber erst im Schlussdrittel, als die Hessen einen 1:2-Rückstand noch umdrehten. Eine Klatsche kassierten hingegen die Kassel Huskies. Die Nordhessen verloren in Bad Tölz deutlich mit 1:5.