Löwen Frankfurt in Bietigheim

Der Traum vom Aufstieg in die DEL lebt: Die Löwen Frankfurt wahren mit einem furiosen Auswärtserfolg in Bietigheim die Chance auf das Playoff-Halbfinale. In Spiel drei klappt zu Beginn alles.

Videobeitrag

Video

zum hr-fernsehen.de Video So hart geht es beim Eishockey zur Sache

maintower vom 16.04.2021
Ende des Videobeitrags

Die Löwen Frankfurt haben die Chance auf den Einzug ins Halbfinale der DEL2- Playoffs gewahrt. Die Bornheimer gewannen am Dienstag Spiel drei mit 6:2 gegen die Bietigheim Steelers und verkürzten in der Best-of-five-Serie auf 1:2. Bei einer Niederlage wäre die Saison für die Hessen beendet gewesen.

Löwen legen furios los

Nachdem die Löwen die ersten beiden Spiele mit 3:4 und 0:4 verloren hatten, zeigten sie sich diesel Mal stark formverbessert. Nach den Toren von Collberg, Dmitriev (2), Sonnenburg und Hüttl war die Partie bereits nach den ersten beiden Dritteln entschieden. Weiter geht's am Donnerstag (19.30 Uhr).

Der Aufstiegskampf in der DEL2 steht im Zentrum einer Doku-Serie, die der HR parallel zum Ligabetrieb produziert. Die ersten beiden Folgen gibt es hier bereits in der Mediathek zu sehen.