Wenige Tage vor Beginn des Playoff-Finals bastelt Eishockey-Zweitligist Löwen Frankfurt bereits am Kader für die kommende Saison.

Wie der ESC am Freitag mitteilte, wurde der Vertrag mit Angreifer Carter Proft verlängert. "Ich glaube, dass wir hier in Frankfurt noch vieles erreichen können", sagte er. In 52 Hauptrundenspielen markierte Proft 37 Scorerpunkte, in den laufenden Playoffs kommt er bereits auf zwölf.