Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Bad Nauheim jubelt, Overtime-Frust für Kassel und Frankfurt

Löwen Headcoach Olli Salo muss die nächste Niederlage einstecken.

Eishockey-Zweitligist Löwen Frankfurt konnte einen Zwei-Tore-Rückstand aufholen, unterlag dann aber in der Overtime bei den Dresdner Eislöwen. Der EC Bad Nauheim gewinnt einen spannenden Fight bei den Kassel Huskies und triumphiert im Hessenduell in der Verlängerung.

Die Löwen Frankfurt unterlagen am Sonntag in der DEL2 bei den Dresdner Eislöwen in der Overtime mit 2:3 (0:1/1:1/1:0). Die Hessen rannten, wie schon am Freitagabend gegen Heilbronn, zwischenzeitlich einem 0:2-Rückstand hinterher und erzwangen mit ihrer Aufholjagd immerhin noch die Verlängerung. Dort setzten sich dann aber die Gastgeber durch.

Bad Nauheim gewinnt Hessenduell

Auch das Hessenduell ging in die Overtime. Der EC Bad Nauheim setzte sich schlussendlich mit 4:3 (1:1/1:2/1:0) bei den Kassel Huskies durch. Julian Chrobot entschied die Partie in der Verlängerung mit seinem zweiten Treffer des Abends.