Ryon Moser von den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies sind weiter zwei Siege vom DEL2-Finale entfernt. Im zweiten Spiel der Halbfinal-Serie gegen die Ravensburg Towerstars finden die Nordhessen nie in die Partie und verlieren überraschend klar.

Videobeitrag

Video

zum hr-fernsehen.de Video So hart geht es beim Eishockey zur Sache

maintower vom 16.04.2021
Ende des Videobeitrags

Die Kassel Huskies haben am Mittwoch Spiel zwei der Halbfinale-Serie in der DEL2 gegen die Ravensburg Towerstars verloren. Die Nordhessen, die die erste Partie klar für sich entschieden hatten, unterlagen Ravensburg überraschend deutlich mit 1:4. Zum Einzug ins Finale fehlen beiden Teams damit zwei Siege.

Die Huskies taten sich in fremder Halle von Beginn an sehr schwer und lagen nach zwei Dritteln bereits mit 0:3 zurück. Denis Shevyrin verkürzte zwar noch einmal auf 1:3, an der Niederlage änderte die Leistungssteigerung im letzten Drittel aber nichts mehr. Weiter geht's am Freitag (19.30 Uhr).