Audio

Löwen setzen im Finale erstes Statement

Die Euphorie bei den Löwen Frankfurt ist groß.

Die Löwen Frankfurt wollen Geschichte schreiben und in die DEL aufsteigen. Der erste Schritt wurde mit einem deutlichen Heimsieg gegen die Ravensburg Towerstars geschafft.

Die Löwen Frankfurt haben am Samstagabend einen perfekten Start in die DEL2-Endspiel-Serie "Best of seven" hingelegt und Angstgegner Ravensburg Towerstars überrollt. Am Ende stand ein 7:0 der komplett überlegenen Hessen. Der Aufstieg in die DEL kommt - zumindest sportlich - immer näher. Zunächst war aber Geduld bei den 6.770 Zuschauern gefragt, aufgrund technischer Probleme ging die Partie 80 Minuten später los.

Davon ließ sich Frankfurt aber nicht aufhalten. Kevin Maginot traf bereits im ersten Drittel zweimal, Davis Vandane, Rylan Schwartz, Constantin Vogt, Reid McNeill und Yannick Wenzel schraubten das Ergebnis in die Höhe. Die Löwen streben den nächsten "Sweep" an und wollen durchmarschieren. Die Form stimmt, die Euphorie bei den Hessen ist riesengroß.