Die Kassel Huskies sind in der Deutschen Eishockey Liga 2 weiter das Maß der Dinge. Auch Ravensburg konnte die Nordhessen nicht stoppen. Schlechter lief es für den EC Bad Nauheim und die Löwen Frankfurt.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found So lief der Freitag in der DEL2

Die Spieler der Kassel Huskies jubeln
Ende des Audiobeitrags

Die Kassel Huskies haben in der DEL2 am Freitag den nächsten Sieg gefeiert. In Ravensburg setzten sich die Nordhessen in einem torreichen Spiel mit 5:3 durch und ziehen an der Tabellenspitze weiterhin einsam ihre Kreise.

Nah dran an einem Sieg war auch der EC Bad Nauheim. Die Roten Teufel mussten sich bei den Dresdner Eislöwen allerdings in der Overtime geschlagen geben. Nach regulärer Spielzeit hatte es noch 3:3 gestanden.

Eine klare Niederlage setzte es hingegen für die Löwen Frankfurt. Bei den Bietigheim Steelers gingen die Hessen mit 0:5 baden.