Mit 1:2 nach Penaltyschießen mussten sich die Kassel Huskies beim Testspiel in Herne geschlagen geben. Dazu waren den Huskies die schweren Beine aus dem intensiven Trainingslager in Hannover

Mit Joel Keussen, Brett Cameron, Denis Shevyrin, Oliver Granz, Timo Gams, Tom Geischeimer und Jamie MacQueen fehlten Tim Kehler dabei gleich sieben Spieler angeschlagen. Dazu waren den Huskies die schweren Beine aus dem Trainingslager in Hannover anzumerken. In der Schlussphase des zweiten Drittels kamen die Schlittenhunde zum zwischenzeitlichen Ausgleich. In Überzahl wurde Tim Lucca Krüger in zentraler Position freigespielt und traf zum 1:1.

Das nächste Vorbereitungsspiel der Nordhessen steigt am Dienstag. Ab 18 Uhr treffen die Huskies dann im mittelhessischen Lauterbach auf den EV Landshut.