Szene aus einem Spiel der Löwen Frankfurt

Der dritte Advents-Sonntag wird den Löwen Frankfurt, dem EC Bad Nauheim und den Kassel Huskies in keiner guter Erinnerung bleiben. Für das Trio hagelt es zwei Pleiten und eine Absage.

Die Löwen Frankfurt und der EC Bad Nauheim haben am Sonntag ihre Spiele in der DEL2 verloren. Besonders bitter verlief der 3. Advent für die Roten Teufel aus der Wetterau: Der Tabellendritte kam auf fremdem Eis mit 1:5 gegen Crimmitschau unter die Kufen.

Etwas weniger Tore fielen bei der Niederlage der Bornheimer Eishockey-Profis: Die Löwen, die als Achter weiter im Mittelfeld festhängen, verloren mit 1:2 bei den Lausitzer Füchsen. Die Partie der Kassel Huskies war am Samstag wegen eines Corona-Falls bei Gegner Heilbronn abgesagt worden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Sendung: hr1, 13.12.20, 20 Uhr