Der Torwart der Kassel Huskies

Die Kassel Huskies beenden die Weihnachtsfeiertage mit einem Kantersieg und als Tabellenführer der zweiten Eishockey-Liga. Eine Klatsche gibt es für den EC Bad Nauheim, die Löwen Frankfurt besiegen Heilbronn.

Die Kassel Huskies haben am zweiten Weihnachtsfeiertag ihre Tabellenführung in der DEL2 gefestigt. Der Eishockey- Zweitligist aus Nordhessen setzte sich am Samstag mit 5:1 gegen die Lausitzer Füchse durch und bleibt damit auf Rang eins. Mann des Spiels war Troy Rutkowski mit zwei Treffern.

Eine Klatsche gab es derweil für den EC Bad Nauheim. Die Roten Teufel fanden gegen Kellerkind Bayreuth gar nicht in die Partie und verloren am Ende deutlich mit 2:7. Den zweiten hessischen Sieg des Abends feierten die Löwen Frankfurt zum Abschluss des Spieltags beim 3:1 gegen Heilbronn.

Sendung: hr1, 26.12.20. 18 Uhr