Manuel Klinge von Eishockey-Zweitligist Kassel Huskies beendet seine Karriere und wird Sportdirektor bei den Nordhessen.

Das teilten die Huskies am Donnerstagmorgen mit. Eine schwere Verletzung aus dem Jahr 2017 lasse eine Rückkehr auf das Eis nicht mehr zu, heißt es im Statement des Vereins. Nachdem Klinge bereits seit zweieinhalb Jahren als Teammanager aktiv war, soll er ab sofort als Sportdirektor die Geschicke der Huskies führen.