Trainer Christof Kreutzer hat mit dem EC Bad Nauheim die Playoffs verpasst.

Der EC Bad Nauheim hat die Playoffs der DEL2 nach der zweiten Niederlage verpasst. Bei den Dresdner Eislöwen gab es für die Hessen nichts zu holen.

Die Dresdner Eislöwen haben sich in den Pre-Playoffs gegen den EC Bad Nauheim insgesamt souverän durchgesetzt. Nach einem 5:4-Sieg im ersten Duell folgte am Sonntag ein 8:3 der Sachsen vor eigenem Publikum. Gegen insgesamt starke Dresdner reichte auch eine frühe Führung durch Zach Hamill nicht aus.

Gegner der Löwen und Huskies stehen fest

Die DEL2-Saison ist für die Hessen somit frühzeitig beendet, die Playoffs finden ohne das Team von Trainer Christof Kreutzer statt. Dadurch stehen die Gegner für die weiteren hessischen Teams am Freitag fest: Die Löwen Frankfurt treffen auf Dresden, die Kassel Huskies empfangen zunächst den ESV Kaufbeuren.