In der zweiten Eishockey-Liga kommt es am Freitag (19.30 Uhr) zu einem vorgezogenen Hessen-Derby.

Dabei treffen die Löwen Frankfurt daheim auf die Kassel Huskies. Möglich geworden ist eine Vorverlegung der eigentlich für den 31. Januar 2021 angedachten Partie aufgrund der Absage der für kommenden Freitag geplanten Begegnungen beider Rivalen. Sowohl die Gegner der Löwen (Bad Tölz) als auch die der Huskies (Bietigheim) befinden sich noch in Corona-Quarantäne. Das Löwen-Spiel gegen Tölz wird am 26. Januar 2021 nachgeholt. Die Huskies holen das Bietigheim-Spiel am 15. Dezember und das Tölz-Spiel, das eigentlich am Sonntag stattfinden sollte, am 2. Februar nach.