Audio

Galaxy mit Ausrufezeichen im Kampf um die Playoffs

Die Footballer der Frankfurt Galaxy haben im Kampf um die Playoffs ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Die Galaktischen fügten Wien die erste Niederlage der Saison zu. Und was für eine.

Die Frankfurt Galaxy hat den Vienna Vikings die erste Niederlage in der European League of Football zugefügt. Die Men in Purple gewannen ihr Heimspiel am Sonntag gegen die Österreicher überraschend klar mit 42:8.

Für Wien war es die erste Pleite im neunten Saisonspiel. Maßgeblich verantwortlich dafür war Galaxy-Wide-Receiver Reece Horn. Der Ex-NFL-Profi erwischte einen Sahnetag und fing gleich drei Touchdownpässe.

Kampf um die Playoffs wird heiß

Für Frankfurt war der Sieg ein weiteres Statement im Kampf um die Playoffs. Drei Spieltage vor Ende der regulären Saison liegt der Titelverteidiger aus Frankfurt gut im Verfolgerrennen. An den kommenden beiden Sonntagen geht es gegen die direkte Konkurrenz aus Düsseldorf und Innsbruck.