Im letzten Grand Prix vor der Sommerpause darf Sebastian Vettel mal wieder aus den Top 10 starten. Seinen Platz will er nun auch im Rennen verteidigen.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Formel 1: Hamilton gewinnt Quali, Vettel Zehnter

Sebastian Vettel auf der Strecke in Ungarn
Ende des Audiobeitrags

Sebastian Vettel wird beim Großen Preis von Ungarn am Sonntag (15 Uhr) vom zehnten Startplatz aus ins Rennen gehen. Es ist der letzte Grand Prix vor einer vierwöchigen Sommerpause der Formel 1.

Vettel: "Überholen wird schwer"

"Wir haben uns ein bisschen schwer getan, das richtige Gefühl für die Vorderreifen zu finden", sagte der Heppenheimer im Anschluss an die Qualifikation bei Sky. "Überholen wird schwer. Wir versuchen, den Platz zu halten."

Die Pole Position sicherte sich Weltmeister Lewis Hamilton vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas und Red-Bull-Pilot Max Verstappen.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen