Sebastian Vettel würde gerne Teil der Formel 1 bleiben - und hat auch eine Rückkehr zu seinem früheren Weltmeisterteam noch nicht gänzlich abgeschrieben.

"Red Bull hat ein Siegerauto, also wäre das natürlich interessant", sagte er. Auch ein Stallduell mit Star-Pilot Max Verstappen würde den Heppenheimer nicht abschrecken.

"Wenn man gewinnen will, muss man es sowieso mit jedem aufnehmen", so Vettel. Mit Red Bull hatte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel gewonnen. Bei Ferrari hat Vettel den Titel seit 2015 stets verpasst, Ende des Jahres trennen sich die Wege.