Nach technischen Problemen in den Trainingseinheiten läuft es für Sebastian Vettel auch im Qualifying nicht rund. Das Ferrari-interne Duell verliert der Heppenheimer deutlich.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Mercedes dominiert, Vettel mit Problemen

Sebastian Vettel auf der Strecke in Silverstone
Ende des Audiobeitrags

Sebastian Vettel ist im Qualifying zum britischen Grand Prix in Silverstone (Sonntag, 15.10 Uhr) nur Zehnter geworden. Weltmeister Lewis Hamilton sicherte sich die Pole Position vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas und Max Verstappen.

Leclerc gewinnt Ferrari-Duell klar

Vierter wurde Vettels Ferrari-Kollege Charles Leclerc - eine ganze Sekunde vor dem Heppenheimer. Vettel hatte bereits in allen Trainingseinheiten technische Probleme gehabt.

"Das war mit Sicherheit kein gutes Qualifying", sagte er bei Sky. "Ich habe das ganze Wochenende Probleme, einen Rhythmus zu finden, wir müssen halt jetzt sehen, was wir am Sonntag machen können."