Sebastian Vettel hat seinen neuen Formel-1-Dienstwagen Lucilla getauft.

Der Heppenheimer gibt seinen Autos traditionell für jede Saison einen Kosenamen. Im Vorjahr nannte Vettel seinen Ferrari "Lina". Offiziell trägt sein Ferrari den Fabriknamen SF1000.