Ferrari-Pilot Sebastian Vettel ist im Training zum Großen Preis der USA nicht über den vierten Platz hinausgekommen.

Der Heppenheimer lag am Freitag 0,658 Sekunden hinter Lewis Hamilton, der die Bestzeit fuhr und im Rennen am Sonntag nach dem sechsten WM-Titel greifen wird. Vettel musste zudem seinem Teamkollegen Charles Leclerc und Max Verstappen den Vortritt lassen.

Hinter Vettel auf Rang fünf landete Hamiltons Teamkollege und letzter verbliebener WM-Herausforderer Valtteri Bottas. Am Samstagabend um 22 Uhr MEZ steht die Qualifikation auf dem Programm.