Ex-Eintracht-Profi Thomas Zampach

Thomas Zampach ist zurück im Dress von Frankfurt Galaxy. Die Eintracht-Legende hatte dem Team bereits 2015 als Kicker zum Aufstieg verholfen. Jetzt soll der 52-Jährige dem Team bei der Mission Titelverteidigung helfen.

Videobeitrag

Video

Thomas Zampach kickt wieder für Frankfurt Galaxy

Thomas Zampach in Frankfurt-Galaxy-Uniform
Ende des Videobeitrags

Die Vorbereitungen auf die kommende Saison in der European League of Football laufen bei Frankfurt Galaxy auf Hochtouren. Mit der Wiederverpflichtung einiger Leistungsträger der vergangenen Saison konnte der amtierende Champion bereits den Grundstein für eine erfolgreiche Spielzeit legen. Verbesserungsbedarf sah Coach Thomas Kösling noch auf der Kicker-Position. Schnell dachte er an Thomas Zampach, die Eintracht-Legende, die bereits von 2013 bis 2015 für Frankfurt Universe gekickt und ihnen zum Aufstieg in die erste Liga verholfen hat.

Nach einigen Telefonaten stand schließlich fest: "Zampe" macht’s nochmal. "Über den Anruf war ich schon überrascht, aber das spricht auch für das Vertrauen, was die Coaches in mich haben", erzählt er im Interview. Von 2013 bis 2015 hatte der gebürtige Frankfurter das Ei insgesamt 80 von 99 mal zwischen die beiden Querlatten getreten.

Zwei Mal die Woche Training

An diese Leistung will Zampach kommende Saison anknüpfen. Mindestens zwei Mal die Woche möchte er dafür trainieren. "Die Sicherheit im Kick ist mir das Wichtigste, wenn die noch nicht da ist, muss ich vielleicht drei oder sogar vier Mal trainieren", so der mittlerweile 52-Jährige.

In seiner Zeit bei Eintracht Frankfurt war Thomas Zampach nicht in erster Linie für das Tore schießen bekannt. Vielmehr ebnete er sich als zäher und kämpferischer Mittelfeldspieler seinen Weg in die Herzen der Eintracht-Fans, die ihn als ihren "Fußball-Gott" verehrten, weit bevor Alex Meier nach Frankfurt kam.

"Mit Zampe haben wir einen Vollprofi"

Auch Galaxy-Trainer Kösling war als Kind großer Eintracht-Fan und hat beim Wiederaufstieg in die Bundesliga mitgefiebert. Dementsprechend groß war die Aufregung, als er Zampach 2014 bei Universe kennenlernte. Mittlerweile sind Thomas und Thomas gute Bekannte. Für den Galaxy-Coach ist der Ex-Fußballer aus gleich mehreren Gründen eine Bereicherung für das Team.

Besonders wichtig seien ihm seine Menschlichkeit und die Erfahrung, die er dem Team bringt: "Mit Zampe haben wir einen Vollprofi in unserem Team, der auch vor 15.000 Zuschauern keinen Flattermann bekommt", so Kösling im Interview. Im April lernt Zampach endlich auch den Rest des Teams kennen, wenn es in die Saisonvorbereitung geht. Das erste Saisonspiel von Frankfurt Galaxy findet am 5. Juni gegen Rhein Fire statt.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen