Hessens Sportminister Peter Beuth (CDU) hat am Freitag die Sportplakette der Hessischen Landesregierung verliehen.

Insgesamt wurden sieben Sportler, ein Team und fünf ehrenamtlich engagierte Personen ausgezeichnet. "Ob sie unter dem Jubel Tausender im Stadion Höchstleistungen vollbringen oder hinter den Kulissen dafür Sorge tragen, dass Kinder die Passion für den Sport entdecken können: Sie alle sind Vorbilder", sagte Beuth.

Die Preisträger sind: Anna Elendt und Reva Foos (beide DSW 1912 Darmstadt / Schwimmen), Sophia Krause (Limburger Club für Wassersport / Rudern), Thade Rosenfeld (Tischball-Sportgruppe Marburg), Lea und Sina Tkaltschewitsch (beide TSG 1855 Neu Isenburg / Ryhtmische Sportgymnastik), Eduard Trippel (Judo-Club Rüsselsheim / Judo), SSG Blista Marburg (Goalballteam) sowie die Ehrenamts-Preisträger Rainer Boos (Hessischer Fußball Verband), Horst Klee (FV Biebrich 02 / Fußball), Bernd Klenke (FTSV Heckershausen 1890 / Tischtennis und Fußball), Angela Pohl (BSG Groß-Gerau / Tanzsport) und Markus Zaumbrecher (SSG Blista Marburg/Blau-Gelb Marburg / Judo)