Audio

Audioseite Kim Kalicki wird Europameisterschafts-Zweite

Kim Kalicki

Hessens Sportlerin des Jahres Kim Kalicki ist in Winterberg Vize-Europameisterin im Zweier-Bob geworden.

Kalicki und ihre Anschieberin Ann-Christin Strack wurden mit mit 0,42 Sekunden Rückstand Zweite hinter Laura Nolte mit Anschieberin Deborah Levi und vor Olympiasiegerin Mariama Jamanka und Leonie Fiebig. Mit dem zweiten Platz bei der EM, die stets auch als Weltcup gewertet wird, baute die Wiesbadenerin Kalicki ihre Gesamtführung im Weltcup aus.

"Wir sind zufrieden. Wir landeten immer auf dem Podest", wird Kalicki auf der Homepage des Bob und Schlittenverband Deutschland zitiert. "Der erste Lauf war semi-gut, der zweite war gut. Aber am Start muss einfach noch was kommen. Zur WM werden wir top-fit erscheinen."

Trend setzt sich fort

Videobeitrag

Video

zum Video Hessens Sportlerin des Jahres: Bobpilotin Kim Kalicki

hessenschau 04.01.2021 Thumbnails
Ende des Videobeitrags

Mit Blick auf die EM setzte sich indes ein Trend fort. Bei der 18. Austragung seit 2004 ging Gold zum 16. Mal an Deutschland. Die BSD-Frauen sind auf europäischer Ebene kaum zu schlagen, weil die stärksten Gegnerinnen traditionell aus Nordamerika kommen.

In Winterberg nahmen die Athletinnen aus den USA und Kanada nun erstmals in diesem Winter an einem Weltcup teil, die früheren Ausnahmepilotinnen Kaillie Humphries und Elana Meyers Taylor (beide USA) kamen wohl auch aufgrund fehlender Wettkampfpraxis aber nicht über die Plätze sechs und sieben hinaus.