Jan Frodeno auf der Frankfurter Laufstrecke

Wie und wo kann ich das Rennen gucken? Welche Athleten werden vorne dabei sein? Und welche Rolle spielt das Wetter? Vor dem Startschuss beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Ironman Frankfurt.

Videobeitrag

Video

zum Video Vorbericht auf den Ironman Frankfurt 2019

Ironman Frankfurt
Ende des Videobeitrags

Wie kann ich den Ironman live verfolgen?

Entweder vor dem Fernseher oder mit jedem (anderen) internetfähigen Gerät. Die Liveübertragung im hr-fernsehen und im Social TV auf hessenschau.de startet um 6.15 Uhr und dauert bis in den späten Nachmittag hinein, vom Startschus über die Entscheidungen im Ziel bis hin zu allen wichtigen Interviews und Analysen verpassen Sie also nichts. Ab 12 Uhr ist ist der Ironman Frankfurt zudem Teil der Sportschau im Ersten. Die wichtigsten Sendezeiten und Infos haben wir in dieser Übersicht für Sie zusammengestellt.

Und wenn ich an der Strecke stehen und zuschauen will?

Das ist natürlich auch möglich. Wen es wegen der ganz besonderen Atmosphäre an die Schwimmstrecke im Langener Waldsee zieht, muss allerdings den Wecker stellen und sehr früh aufstehen: Der Startschuss für das Rennen der Männer-Elite ertönt nämlich um 6.25 Uhr, der für das der Frauen-Elite fünf Minuten später. Aber auch wer ausschlafen und in Ruhe frühstücken möchte, hat anschließend noch zahlreiche Möglichkeiten.

Traditionelle Hotspots entang der Radstrecke sind die Alte Brücke in der Frankfurter Innenstadt oder die Steigungen "The Beast" in Bergen-Enkheim, "The Hell" in Maintal-Hochstadt und der "Heartbreak Hill" in Bad Vilbel. Die Marathonstrecke führt zuschauerfreundlich auf beiden Seiten des Frankfurter City-Mainufers entlang, gilt als eine der schönsten Ironman-Laufstrecken überhaupt und gipfelt in DEM Stimmungsnest schlechthin: dem Zielbereich auf dem Römerberg.

Was mache ich, wenn ich eine Frage zum Rennen habe?

Stellen Sie sie! Und zwar am besten an uns oder einen unserer Experten. Am einfachsten kontaktieren Sie uns über die Kommentarfunktion im Social TV oder per Twitter (#hrironman). Während unserer Übertragung und auch im Livechat sind unsere Experten, die beiden früheren Profis Nicole Leder und Thomas Hellriegel, Ansprechpartner für alle Fachfragen.

Wer sind die Favoriten?

Mit Blick auf das Profi-Rennen der Männer ist diese Frage leicht zu beantworten. Mit den drei deutschen Weltmeistern Patrick Lange, Jan Frodeno und Sebastian Kienle ist der Wettkampf so gut besetzt wie schon lange nicht mehr. Lange, der gebürtig aus Bad Wildungen stammt und jahrelang in Darmstadt lebte, geht als Lokalmatador an den Start, Frodeno als Titelverteidiger, Kienle als Herausforderer.

Bei den Frauen konzentriert sich nach der verletzungsbedingten Absage von Anne Haug alles auf Daniela Bleymehl. Die ehemals als Daniela Sämmler bekannte Athletin stand in Frankfurt bei ihrem dritten Platz im Jahr 2016 schon ein Mal auf dem Treppchen. Aus internationaler Sicht sind die Vorjahres-Zweite Sarah True (USA), Jen Annett (Kanada), Sarah Lewis und Kimberly Morrison (beide Großbritannien) Anwärterinnen auf das Podest.

Worauf muss ich mich einstellen, wenn ich an der Strecke wohne?

Auf Straßensperrungen und kurzzeitige Änderungen in den Fahrplänen des ÖPNV. Das gilt natürlich auch für alle anderen, die am Sonntag im Renngebiet unterwegs sind. Sowohl im Bereich der Frankfurter Innenstadt, als auch im Main-Kinzig-Kreis sowie im Wetteraukreis verursacht die Ironman-Radstrecke Sperrungen und Umleitungen. Hinzu kommen Auswirkungen auf die Fahrpläne von Straßenbahnen und Bussen. Alles Wichtige dazu haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Welche Folgen haben die vorhergesagten hohen Temperaturen?

Die Gesundheit aller rund 3.000 Athletinnen und Athleten aus 81 Nationen steht bei bis zu 38 Grad an oberster Stelle. Der Veranstalter hat deshalb die Eismenge an den Verpflegungs-Stationen von acht auf zwölf Tonnen erhöht, dazu gibt es ein Drittel mehr an Elektrolyt-Getränken.

Videobeitrag

Video

zum Video Ironman wird zur Hitzeschlacht

hs
Ende des Videobeitrags

Entlang der Strecke werden rund 30.000 Liter Wasser zur Verfügung stehen. Der Laufkurs wird am nördlichen Mainufer leicht angepasst, sodass zusätzlich 2.800 Laufmeter-Meter im Schatten absolviert werden. Eine Hitzeschlacht bahnt sich aber so oder so an.

Videobeitrag

Video

zum Video Frodeno, Kienle und Lange über die anstehende Hitzeschlacht beim Ironman Frankfurt

Frodeno, Kienle und Lange
Ende des Videobeitrags