Kim Kalicki

Kim Kalicki hat den ersten Erfolg im Olympia-Winter gefeiert. In Altenberg gewann die Wiesbadenerin im Zweierbob - auch dank einer neuen Anschieberin.

Audiobeitrag

Audio

Kalicki: "Der erste Sieg ist natürlich super"

Kim Kalicki
Ende des Audiobeitrags

Kim Kalicki hat vor Olympiasiegerin Mariama Jamanka den Zweierbob-Weltcup in Altenberg gewonnen. Die erstmals in diesem Winter mit Anschieberin Lisa Buckwitz fahrende Kalicki setzte sich am Sonntag mit zwei Laufbestzeiten und 0,22 Sekunden Vorsprung vor Jamanka vom BRC Thüringen durch.

"Mit der zweiten Fahrt kann ich zufrieden sein. Wir freuen uns und können jetzt in die kleine Weihnachtspause gehen, um Kraft für die zweite Saisonhälfte zu holen", sagte die Wiesbadenerin Kalicki nach ihrem ersten Sieg im Olympia-Winter.

Nolte nur auf Rang sechs

Dritte wurde die zweimalige Olympiasiegerin Kaillie Humphries aus den USA, die vor zwei Wochen in Altenberg gewann. Die Winterbergerin Laura Nolte, die erstmals mit der Hallenserin Viktoria Dönicke fuhr, musste sich mit Rang sechs zufrieden geben. Damit stand die in diesem Winter bereits dreifache Siegerin erstmals nicht auf dem Podest.