Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Kim Kalicki verpasst Sieg im Gesamtweltcup

Kim Kalicki

Ein sechster Rang in Innsbruck/Igls war am Ende zu wenig: Kim Kalicki aus Wiesbaden hat den Sieg im Zweierbob-Gesamtweltcup verpasst.

Kim Kalicki hat den Gewinn des Gesamtweltcups im Zweierbob der Frauen verpasst. Am Sonntag musste sich die Wiesbadenerin mit ihrer Anschieberin Viktoria Dönicke in Innsbruck/Igls mit Platz sechs begnügen. Das reichte nicht, um die Österreicherin Katrin Beierl noch vom ersten Rang zu verdrängen.

Beierl belegte mit Anschieberin Jennifer Onasanya beim Weltcup-Finale auf ihrer Hausbahn Rang drei hinter den Amerikanerinnen Kaillie Humphries/Lolo Jones und Elana Meyers Taylor/Lake Kwaza. Die deutschen Teams kamen mit den schwierigen Bedingungen - Nebel, Reif, Regen - nicht zurecht und mussten sich eine Woche vor den Weltmeisterschaften in Altenberg mit den Plätzen sechs bis acht begnügen.