Die hessische Landesregierung stellt im Jahr 2019 für die Förderung des Breiten- und Leistungssports mehr als 5,6 Millionen Euro zur Verfügung.

Das teilte das Innenministerium am Montag mit. Auf den Breitensport entfallen rund 4,3 Millionen Euro, auf die Förderung von Projekten des Landessportbundes 1,3 Millionen Euro.

Das Land Hessen unterstützt damit Sportvereine, etwa bei der Neubeschaffung von Sportgeräten. Den Löwenanteil über 800.000 Euro erhält der Landessportbund für die Förderung talentierter Sportlerinnen und Sportler in den Sportfachverbänden (D-Kader).