Sportvereine, die Vorgaben zum Gesundheitsschutz wie das Einhalten von Distanzregeln und Hygienevorschriften gewährleisten können, sollen ab Anfang Mai wieder Sport anbieten können.

Dafür hat sich der Landessportbund Hessen (LSB) in einer am Sonntag veröffentlichten Mitteilung stark gemacht.

Der Fokus solle auf dem Trainingsbetrieb liegen, sportliche Wettbewerbe sollen zunächst ausgesetzt bleiben. Der LSB plädiert zudem dafür, in die weiteren politischen Beratungen auch die schrittweise Öffnung der Schwimmbäder aktiv mit aufzunehmen.