Das Potsdamer Duo Nils Brembach und Saskia Feige hat sich am Samstag bei den deutschen Geher-Meisterschaften in Frankfurt die Titel über 20 Kilometer gesichert.

Beide Sieger haben damit gute Aussichten, für das Olympia-Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes nominiert zu werden. Brembach setzte sich auf dem Messegelände in 1:21:37 Stunden durch und erbrachte damit nach bereits erfüllter Olympia-Norm (1:21:00) den noch geforderten Leistungsnachweis. Saskia Feige holte sich in 1:31:37 Stunden ihren zweiten nationalen Titel. Sie war die einzige Starterin in der 20-km-Konkurrenz.

Über 50 Kilometer gewann Jonathan Hilbert von der LG Ohra Energie mit der Weltklasse-Zeit von 3:43:44 Stunden.