Die Laufwettbewerbe bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig können in gewohnter Form stattfinden.

Das sei das Ergebnis der neuen Corona-Verordnungen von Niedersachsen, wie leichtathletik.de berichtet.

Somit kann auch die hessische Hindernisläuferin Gesa Krause, die zuletzt um ihren Start in Braunschweig gebangt hatte, bei den Deutschen Meisterschaften am 8./9. August an den Start gehen.