Europameisterin Gesa Felicitas Krause hat beim ISTAF zurück in die Spur gefunden.

In Berlin gewann die 29-Jährige am Sonntag die 3000 m Hindernis in 9:26,00 Minuten.

Im Diamond-League-Rennen am vergangenen Donnerstag war sie nur Neunte geworden. Ihre Saisonbestzeit hatte die Olympiafünfte nach den Sommerspielen im August mit 9:07,61 Minuten beim Meeting in Eugene/Oregon aufgestellt.