Lisa Mayer aus Wetzlar hat die 100 Meter bei der Leichtathletik-Gala in Regensburg gewonnen.

Die 25-Jährige setzte sich am Sonntag in Abwesenheit der deutschen Meisterin Alexandra Burghardt (Burghausen) in 11,16 Sekunden durch und blieb damit vier Hundertstelsekunden über ihrer nationalen Jahresbestzeit. Zweite wurde Sina Mayer aus Zweibrücken in 11,26 vor Lisa Nippgen aus Mannheim (11,27). Schnellster Mann über 100 Meter wurde der Hamburger Lucas Ansah-Peprah in 10,25 Sekunden.