Marc Reuther von der LG Frankfurt hat beim Leichtathletik-Meeting in Düsseldorf im 800-Meter-Lauf seinen ersten Platz in der Weltrangliste souverän behauptet.

Der 25-jährige Frankfurter bezwang nach einem fulminanten Finish vor 3000 Zuschauern in der ausverkauften Leichtathletik-Arena in 1:46,13 Minuten den dreifachen Europameister Adam Kszczot aus Polen (1:46,42 Min.).

Der gebürtige Düsseldorfer, der in Frankfurt studiert, hatte zwei Tage zuvor in Erfurt mit der Weltjahresbestzeit von 1:45,39 Minuten ein erstes Ausrufezeichen im Olympiajahr gesetzt.