Die Löwen Frankfurt schlagen Freiburg

Die Löwen Frankfurt setzen sich im Duell der direkten Tabellen-Nachbarn gegen Freiburg durch und springen in der Tabelle nach oben. Für Spitzenreiter Kassel setzt es die nächste Pleite, gejubelt wird in Bad Nauheim.

Die Löwen Frankfurt und der EC Bad Nauheim sind in der DEL2 auf dem Vormarsch. Während sich die Bornheimer am Sonntag trotz Rückstands mit 3:1 gegen die Freiburger Wölfe durchsetzten und auf Platz fünf sprangen, gewannen die Kurstädter mit 5:3 gegen Weisswasser und sicherten sich den dritten Rang.

Die dritte hessische Mannschaft in den Top 5 der zweiten deutschen Eishockey-Liga ist Spitzenreiter Kassel Huskies, für den es am 1. Advent jedoch deutlich schlechter lief. Die Nordhessen verloren mit 2:3 beim ESV Kaufbeuren und spüren allmählich den Druck der Verfolger.

Sendung: hr1, 01.12.19, 21 Uhr