Löwen Frankfurt feiern auf dem Römer

Die Löwen Frankfurt feiern die Meisterschaft im Stile eines Fußball-Weltmeisters und schunkeln mit rund 1.000 Fans auf dem Römerberg. Gratulationen gibt's auch vom Oberbürgermeister, weiter geht der Party-Marathon schon am Freitag.

Die Feier-Karawane der Löwen Frankfurt hat am Mittwoch auf dem Römerberg Halt gemacht. Fünf Tage nach Beginn der Aufstiegs-Party in Ravensburg und direkt im Anschluss an einen kurzen Trip an den Ballermann enterte der DEL2-Meister aus Bornheim den Rathaus-Balkon und stimmte sich mit knapp 1.000 Fans auf die kommende Saison in der DEL ein. "So ein Tag, so wunderschön wie heute", hallte es immer wieder in Richtung Kaisersaal.

Videobeitrag

Video

DEL 2-Meister: Löwen-Party am Römer | hessenschau Sport vom 27.04.2022

hs
Ende des Videobeitrags

Ehrung im Kaisersaal

Dort waren die Löwen, die mit drei 4:0-Serien durch die Playoffs gefegt waren, zuvor von Peter Feldmann (SPD) empfangen worden. "Auf dem Römer-Balkon standen schon Weltmeister und Pokalsieger. Jetzt ist er euer Revier", gratulierte der Frankfurter Oberbürgermeister. "Ihr habt eine Begeisterung für Eishockey entfacht, die man in dieser Stadt an jeder Ecke spüren kann. Die DEL kann durch so ein Team nur gewinnen."

Noch fehlt zum endgültigen Aufstieg zwar die Lizenz. Dies soll laut der Löwen – und trotz Trennung vom russischen Hauptsponsor – aber nur eine Formsache sein. Und da man die Feste bekanntlich feiern soll, wie sie fallen, werden schon am Freitag erneut die Korken knallen. Dann, das teilten die feierwütigen Löwen am Mittwoch mit, steigt in der Batschkapp Meisterfeier Nummer drei. "Frankfurt ist stolz auf euch", fasste Feldmann zusammen. "Gut gebrüllt, Löwen!"

Audiobeitrag

Audio

Löwen-Geschäftsführer Krämer: "Bei der Lizenz noch viel Arbeit vor uns"

Ende des Audiobeitrags
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen