Skye Moench gewann das Rennen, die lange Zeit führende Sarah True brach kurz vor Scluss zusammen.
Bild © hr, Imago Images

Beim Ironman Frankfurt hat sich Skye Moench den Sieg geholt. Überschattet wurde das Frauenrennen vom Drama um die Führende Sarah True, die auf der Strecke zusammenbrach.

Videobeitrag
iron

Video

zum Video Moench siegt in Frankfurt

Ende des Videobeitrags

Skye Moench hat den Ironman Frankfurt gewonnen. Die Amerikanerin kam nach 9:15:31 Stunden als Erste ins Ziel am Römerberg. Vorausgegangen waren allerdings dramatische Szenen. Denn bei Temperaturen um die 40 Grad führte Sarah True das Rennen bis 900 Meter vor dem Ziel an, hatte allerdings auf der letzten Runde des Marathons enorme Kreislaufprobleme und brach schließlich zusammen.

True: "Ärzte haben einen guten Job gemacht"

Sanitäter trugen die 37-Jährige von der Strecke und leisteten erste medizinische Hilfe. Trues Trainer Dan Lorang gab im Gespräch mit dem hr-sport am Nachmittag vorsichtige Entwarnung. True gehe es besser, sie werde weiterhin medizinisch betreut. "Ich kann mich nicht an die letzten Kilometer erinnern", sagte die Athletin einige Stunden nach dem Wettkampf und lobte: "Die Ärzte haben einen guten Job gemacht."

Rennarzt Michael Sroka zeigte sich erleichtert über das schnelle Eingreifen des medizinischen Personals, das aufgrund der dramatischen TV-Bilder schon alarmiert war. "Wir haben die Einsatzkräfte mobilisiert, bevor jemand den Notruf wählen konnte", berichtete Sroka. Am Sonntagabend sollte sich True noch einem weiteren Bluttest unterziehen.

Videobeitrag
iron

Video

zum Video Ironman Frankfurt: Drama um Führende True

Ende des Videobeitrags

Bereits vor ein paar Wochen war die Amerikanerin im australischen Cairns während eines Rennens zusammengebrochen. Auch die Darmstädterin Daniela Bleymehl gab das Rennen auf.

Weitere Informationen

Die Top-4 der Frauen

1. Skye Moench (USA, 9:15:31 Stunden)
2. Imogen Simmonds (SUI, 9:26:01)
3. Jen Annett (CAN, 9:36:25)
4. Amelia Watkinson (NZL, 9:49:32)

Ende der weiteren Informationen
Videobeitrag
Ironman Frankfurt

Video

zum Video Das war der Ironman Frankfurt 2019

Ende des Videobeitrags