Spieler der Frankfurt Galaxy

Frankfurt Galaxy stellt sich für die Zukunft neu auf: Alexander Korosek gibt sein Amt als Geschäftsführer des Football-Clubs aus der ELF ab. Nachfolger wird ein bisheriger Mitgesellschafter.

Videobeitrag

Video

zum Video Frankfurt Galaxy gewinnt die ELF-Meisterschaft

Frankfurt Galaxy feiert den Titelgewinn
Ende des Videobeitrags

Alexander Korosek gibt sein Amt als Geschäftsführer von Frankfurt Galaxy ab. Wie der Club aus der European League of Football (ELF) am Mittwoch mitteilte, scheidet Korosek zum 31. Oktober als Chef der B.G.A. Football Betriebs GmbH aus.

Der Manager wolle sich demnach künftig auf die Geschäftsführung der United Volleys Frankfurt konzentrieren. Beim Volleyball-Bundesligisten war Korosek bereits im April als Gesellschafter eingestiegen. Den Footballern der Galaxy will er aber weiterhin als Berater zur Verfügung stehen.

Korosek: "Verrückte, emotionale und faszinierende Reise"

"Eine verrückte, emotionale und faszinierende Reise geht für mich zu Ende", sagte Korosek. "Eine Reise, die ohne so viele großartige Unterstützer nicht möglich gewesen wäre. Ich möchte mich ausdrücklich bei allen Beteiligten dieses Projekts bedanken. Zukünftig wird mein Hauptaugenmerk auf den United Volleys Frankfurt liegen."

Alexander Korosek

Ende September hatte die Galaxy den ersten Titel in der neu gegründeten ELF gewonnen. Erst wenige Monate vorher war der Club, der bereits in den 1990er- und 2000er-Jahren unter anderem in der NFL Europe erfolgreich war, auf die Football-Bühne zurückgekehrt. In dem Zuge wechselten Cheftrainer Thomas Kösling und viele Spieler vom Bundesligisten Frankfurt Universe aus der German Football League (GFL) zur Galaxy.

Frankfurt Galaxy: Christopher Knower neuer Geschäftsführer

"Im Namen des gesamten Frankfurt-Galaxy-Teams danken wir Alexander Korosek für seinen Einsatz und sein Engagement bei der Frankfurt Galaxy, die in der ersten Saison der neu gegründeten European League of Football den Championship-Titel gewann", sagte Beiratsvorsitzender Markus Hauptmann. "Er hat in einem schwierigen, pandemiebedingten Umfeld erheblich dazu beigetragen, American Football mit der Frankfurt Galaxy wieder in Frankfurt zu etablieren. Für sein weiteres sportliches Projekt der United Volleys Frankfurt wünschen wir ihm alles Gute."

Die Geschäftsführung übernimmt ab dem 1. November Christopher Knower, der als Mitgesellschafter seit Anfang der Saison für die Galaxy tätig ist.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen