Die deutschen Goalballer haben bei den Paralympics den ersten Rückschlag erlitten. Im zweiten Gruppenspiel verlor der Goldmedaillen-Anwärter am Donnerstag in Tokio gegen den EM-Zweiten Ukraine mit 5:11 (1:3).

Zum Auftakt hatte Deutschland die Türkei mit 6:4 bezwungen. Der Marburger Michael Dennis war einmal mehr mit drei Treffern bester Schütze. Felix Rogge sorgte für die weiteren Tore.