Überschattet von mehreren Stürzen ist die zweite Etappe der traditionsreichen Radrundfahrt Paris-Nizza mit dem erneuten Tagessieg des niederländischen Sprinters Dylan Groenewegen zu Ende gegangen.

Der Oberurseler Sprinter John Degenkolb erreichte am Montag nach 163,5 Kilometern von Les Bréviaires nach Bellegarde mit fünf Sekunden Rückstand Platz elf. Die 77. Auflage der Rundfahrt endet am kommenden Sonntag in Nizza.