Der zweimalige Ironman-Weltmeister Patrick Lange gibt sein Renn-Comeback.

Der 34 Jahre alte Profi-Triathlet aus Bad Wildungen (Waldeck-Frankenberg) teilte am Donnerstag in den sozialen Netzwerken mit, dass er am 24. April bei der Challenge Gran Canaria antreten will. "Das wird mein erstes Rennen nach einer langen Zeit, ich kann es kaum erwarten, am Start zu stehen." Das Rennen führt über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen.

Lange, der 2017 und 2018 auf Hawaii die Ironman-WM über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen gewonnen hatte, bestritt im vergangenen Jahr lediglich ein Rennen. Beim Ironman70.3 im polnischen Gdynia hatte der Wahl-Salzburger Anfang September den dritten Platz belegt. Wegen der Corona-Pandemie fanden seit über einem Jahr kaum Triathlon-Wettkämpfe statt.