Andrea Petkovic hat als erste Tennisspielerin ihre Zusage für die Premiere des neuen Turniers in Hamburg gegeben.

Die 33-Jährige aus Darmstadt wird damit an jenen Ort zurückkehren, an dem sie 2002 ihr erstes Spiel auf der WTA-Tour bestritten hat. "Ich hatte damals eine Wildcard für die Qualifikation und habe in der ersten Runde in drei Sätzen verloren", erinnerte sich Petkovic am Mittwoch. Die Veranstaltung am Hamburger Rothenbaum findet vom 7. bis 11. Juli statt und damit direkt vor dem Turnier der Männer (12. bis 18. Juli).

"Es war unser großes Ziel, ein Damen-Turnier nach Hamburg zu holen", sagte Turnierdirektorin Sandra Reichel. Um ein attraktives Feld für das Sandplatz-Turnier auf die Beine zu stellen, soll Petkovic auch als Botschafterin der Veranstaltung fungieren und Profis in die Hansestadt locken. Die Veranstalter hoffen, dass im Juli auch einige Zuschauer auf der Anlage sein dürfen. "Wir sind da in den Endgesprächen", sagte Reichel.