Beim Radklassiker Eschborn-Frankfurt gehen 22 Mannschaften an den Start.

Der Radsport-Feiertag kehrt zum traditionellen Datum am 1. Mai zurück: Der hr wird auch 2022 das Radrennen Eschborn-Frankfurt live übertragen.

Das hr-fernsehen zeigt den Klassiker, der wegen der Corona-Pandemie 2020 komplett ausgefallen und 2021 auf den 19. September verschoben worden war, ab 12 Uhr live. Zudem wird es auf hessenschau.de einen Livestream geben.

Radsport-Fans sollten aber bereits ab 11.15 Uhr einschalten: Dann nämlich zeigt das hr-fernsehen die Doku "60 Jahre Radrennen".

hr-Doku blickt in Vergangenheit und Zukunft

ARD-Radsport-Kommentator Florian Naß blickt zurück auf die Anfänge des Rennens im Mai 1962, das zunächst das Ziel hatte, den Henninger Turm und die namensgebende Brauerei populär zu machen. Zudem spannt er den Bogen über sechs Jahrzehnte bis zu den Ideen für die Zukunft.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen