Paul Schuster hat beim Ironman Hamburg den dritten Platz belegt.

Der gebürtige Darmstädter, der für den TuS Griesheim startet, benötigte für die 3,8 Kilometer Schwimmen, 183 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen 8:24:25 Stunden. Der Sieg ging an Kristian Högenhaug aus Dänemark (8:11:26).