Sebastian Vettel

Noch ist offen, wie es mit Sebastian Vettel bei seinem aktuellen Team Aston Martin weitergeht. Der Heppenheimer will dazu aber zeitnah Stellung beziehen.

Sebastian Vettels Zukunft in der Formel 1 bleibt zunächst ungeklärt. "Es gibt keine Neuigkeiten von meiner Seite", sagte der viermalige Weltmeister am Donnerstag bei der Pressekonferenz zum Großen Preis von Italien in Monza: "Ich rede mit dem Team."

Vettel betonte aber auf Nachfrage: "Mir macht es Spaß, mit dem Team zu arbeiten." Dem Rennstall stehe eine strahlende Zukunft bevor. "Ich denke, dass wir bald eine Antwort haben werden", sagte Vettel.

Vettel wartet seit zwei Jahren auf einen Sieg

Der mittlerweile 34-Jährige war vor dieser Saison von Ferrari zu Rückkehrer Aston Martin gewechselt. Mit dem britischen Automobilbauer verlief die bisherige Saison allerdings auch etwas schleppend.

Auf einen Sieg wartet der 53-malige Grand-Prix-Gewinner seit nunmehr fast zwei Jahren. Den ersten hatte er 2008 in Monza gefeiert, damals im Toro Rosso.