Die Titelverteidigerin Tina Hermann führt das deutschen Aufgebot für die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften vom 4. bis 14. Februar in Altenberg an.

Das gab der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) am Dienstag bekannt. Insgesamt schicken die Bundestrainer Christian Baude (Skeleton) und René Spies (Bob) 21 Schlitten an den Start.

Skeleton-Weltmeisterin Tina Hermann wird von Jacqueline Lölling und der Juniorenweltmeisterin Hannah Neise begleitet. Der zusätzliche vierte WM-Startplatz bei den Damen, der durch den Gewinn der Junioren-WM möglich wurde, wird an diesem Wochenende beim Weltcup in Innsbruck-Igls zwischen Sophia Griebel und Susanne Kreher ausgefahren.