Stephan Leyhe ist beim Weltcup im finnischen Lahti am Sonntag auf Rang fünf gesprungen.

Beim Sieg von Teamkollege Karl Geiger kam der Willinger im ersten Durchgang auf 116,5, im zweiten dann auf 117 Meter. "Der erste Sprung war nicht ganz so gut, aber der zweite hat sich gut angefühlt", sagte Leyhe in der ARD.