Skispringer Stephan Leyhe hat in Nischni Tagil seine erste Top-Ten-Platzierung der neuen Saison geholt.

Beim ersten von zwei Einzelspringen in Russland landete der Willinger am Samstag mit Sprüngen auf 124,5 und 128 Metern auf Platz zehn. Aus dem deutschen Team war nur Karl Geiger als Zweiter besser.

Für Leyhe sind es die ersten Weltcup-Punkte der Saison 2019/2020, nachdem er in den ersten beiden Wettkämpfen jeweils den zweiten Durchgang verpasst hatte.