Wegen schlechten Wetters ist das für 14.30 Uhr geplante Weltcup-Skispringen der Männer in Oslo auf 16.30 Uhr verschoben worden.

Zudem wird das Springen nur in einem Durchgang ausgetragen. Der anschließende Frauen-Wettbewerb soll statt um 17.15 Uhr nun um 18.00 Uhr beginnen und wie geplant zwei Durchgänge umfassen.